Neurologie

Das Fachgebiet der Neurologie umfasst die Prävention, Diagnostik, Therapie und Rehabilitation von organischen Erkrankungen des Nervensystems (peripher, zentral und vegetativ), sowie der Muskulatur und der neuromuskulären Übertragung.

Neurologie

Ihre Neurologen PD Dr. med Frank-M. Reinhardt und Dr.med Roland Gerlach behandeln gewissenhaft alle neurologischen Krankheitsbilder.

Typische neurologische Krankheitsbilder die in der Neuropuls Ärztepartnerschaft mit viel Erfahrung behandelt werden sind beispielsweise:

 

  • Schlaganfälle
  • Epilepsien
  • Parkinson Syndrome
  • Multiple Sklerose
  • Gehirn- und Gehirnhautentzündungen
  • Tumoren des Nervensystems
  • Bandscheibenvorfälle
  • Demenzen
  • Polyneuropathien
  • Myasthenia gravis
  • Muskelentzündungen
  • Karpaltunnelsyndrom

Der Hoover-Damm in Amerika fasst rund 35 Milliarden Kubikmeter Wasser. Das angeschlossene Kraftwerk erzeugt täglich eine Leistung von 2.080 MW und sorgt dafür, dass tausende Menschen täglich Ihrer Arbeit nachgehen und leben können.

In unserem Gehirn sorgen 100 Milliarden Nervenzellen, die durch etwa 100 Billionen Synapsen miteinander verbunden sind, Tag für Tag dafür, dass Körper und Geist jeden Tag aufs neue Leistung bringen können.

Die Neurologie ist als konservatives, nicht-operatives Fach insbesondere der Inneren Medizin verwandt, hat aber auch enge Berührungspunkte mit der Neurochirurgie, Orthopädie, der psychosomatischen Medizin und der Psychiatrie.

Ähnlich wie in der Inneren Medizin wird besonders viel Wert auf eine ausführliche Anamnese und körperliche Untersuchung gelegt, ergänzt um apparative Verfahren wie z.B. Elektroenzephalographie (EEG), Ultraschall der hirnversorgenden Gefäße (cw-Doppler, B-Mode, Duplex, Triplex), Messungen der Nervenleitgeschwindigkeiten und Ableitung von Muskelpotentialen (Elektroneurographie und Elektromyographie) sowie weitere Messmethoden zur Untersuchung der Funktion des Nervensystems.

Die Therapie neurologischer Erkrankungen setzt aufgrund des ständigen Zuwachses an wissenschaftlichen Erkenntnissen umfassende Expertise, langjährige Erfahrung und beständige Fort- und Weiterbildung voraus.